Produktbewertungen und Erfahrungen für
Sleeping Beauties

Sehr Gut
721 Bewertungen
4,46 / 5,00

Produktbewertungen

2 Bewertungen
2 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Sleeping Beauties von Stephen King (2017, Gebundene Ausgabe)
Sleeping Beauties von Stephen King (2019, Taschenbuch)
1 Bewertungen
1 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Broschiertes Buch »Sleeping Beauties«
Neue Bewertungen im Zeitraum von 16.11.2017 bis 01.06.2022

Produktrezensionen

5 Sterne
496
4 Sterne
116
3 Sterne
66
2 Sterne
29
1 Sterne
14
Zeitraum von 06.08.2019 bis 06.06.2022
| | Kein klassischer Horrorking, als Hörbuch zu empfehlen! | 06.06.2022
Aufgrund der Länge des Buches (knapp 1.000) Seiten, habe ich mich auch dieses Mal wieder für das Hörbuch entschieden und kann nur weiterempfehlen aufgrund der sehr angenehmen Stimme von David Nathan aufs Hörbuch zurückzugreifen, eben weil es auch so viele Charaktere gibt und Nathan es schafft, fast allen eine andere Stimme zu geben, was Wiedererkennungswert schafft bei so vielen parallel laufenden Handlungssträngen. Es handelt sich um keinen klassischen Horror, eher um ein Buch mit sehr viel
| | Langatmig und verwirrend | 25.03.2022
Ein fast typischer King. Die Story ist zu Beginn (bis etwa Seite 500*) fesselnd und spannend, jedoch aufgrund der unfassbar vielen Charaktere schwer zu verfolgen. Irgendwann verliert es sich einfach in der typisch king’schen Langatmigkeit. Seitenlang wird die Vorbereitung auf den Sturm des Gefängnisses beschrieben und ja, schön, aber nach gut 80 Seiten in denen nicht wirklich was passiert hoffe ich nur noch, dass das Buch schnell zuende ist. Ein bisschen mehr Grusel hätte ich mir gewünscht, ab
| | fragwürdige ideologische Trends vs. Spannungsliteratur | 05.01.2022
Wenn es vorkommt, daß Frauen zu Axt und Gift greifen, selbst gegen die eigenen Kinder – schuld sind ganz gewiß Männer bzw. die männliche (und weiße) Gesellschaft, die etwas falsch gemacht haben muß. Ja: Frauen werden in bestimmten Bereichen benachteiligt. Gut ist, daß darüber gesprochen wird; das ist mittlerweile politische Normalität. Darüber, daß auch Männer in bestimmten Bereichen benachteiligt werden (gesellschaftlicher Umgang, Sorgerecht, häufiger Opfer von Gewalt, verkürzte Lebenserwartung
| | 👍👍👍 | 11.10.2021
👍👍👍
| | unübersichtlich und langatmig, ohne Aha-Effekt | 28.09.2021
In einer blitzschnell um sich greifenden Pandemie fallen alle Frauen in einen tiefen Schlaf - Männer sind nicht betroffen. Dabei spinnen sich die Schläferinnen allmählich in eine Art Kokon ein. Und wehe dem, man zerreißt einen solchen Kokon, dann wacht die Frau auf und wird zur allesermordenden Bestie. Schauplatz der Geschichte ist die Kleinstadt Dooling, die insofern herausragend ist, daß es hier eine einzige Frau gibt, die einschlafen und wieder aufwachen kann. Sie nennt sich Eva Black,
| | Super | 09.08.2021
Wie immer nicht nur spannend sondern beste Literatur
| | 30.05.2021
Tolles Buch Faszinierend fesselnd geschrieben.
| | Interessant, aber tlw. sehr langatmig | 25.05.2021
Interessante Geschichte mit sehr langem zum kurzen Höhepunkt. Bei weitem nicht der beste King. Wollte ein paarmal das lesen abbrechen, habe es dann aber doch durchgezogen, ist ja immerhin ein King...
| | Kein Roman zum Einschlafen | 17.05.2021
Ohne jegliche Vorwarnung fallen Frauen auf der ganzen Welt reihenweise in einen Tiefschlaf und bilden dabei einen Kokon, wie man ihn sonst nur aus dem Tierreich kennt. Wer versucht diese Frauen aufzuwecken, riskiert sein Leben und so wächst die Verzweiflung bei dem Rest der Bevölkerung mit jeder Stunde. Zeitgleich erscheint im Städtchen Dooling die mysteriöse Evie Black, die als einzige immun gegen das Phänomen zu sein scheint und bald wird klar, dass Sie sowohl der Auslöser als auch die Lösung
| | 11.05.2021
Ich bin ein Fan von King. Allerdings eher von seinen älteren Werken. Wobei ich auch seinen neueren Büchern immer gerne eine Chance gebe. Dieses zählt für mich leider zu den Schwächeren. Es gibt keine richtigen Hauptcharaktere und die, auf die sich die Geschichte konzentriert sind etwas zu klischeehaft und farblos. Am ehesten kann man noch mit Frank mitfühlen, da er für mich die glaubwürdigsten Emotionen zeigt. Auch das Ende ist relativ unspektakulär und löst keine Emotionen, weder positiv noch
| | 01.05.2021
Vorweg:Ich liebe die Bücher von Stephen King, aber um "Sleeping Beauties" habe ich lange einen Bogen gemacht weil mich der Klappentext irgendwie nicht so angesprochen hatte.Zum Glück habe ich es dann doch mal aus dem Regal befreit und eben beendet. Und ich bin positiv überrascht.King überzeugt wieder einmal mit seiner Charakterzeichnung, und in diesem Buch gibt es etliche, sympathische wie unsympathische Figuren (King fügt zu Beginn eine Art Personenregister ein). Hervorheben möchte
| | Typischer „King“ | 30.04.2021
Für mich ein typischer „King“, detailreich und spannend. Muss mich immer ein wenig zwingen, das Buch aus der Hand zu legen.
| | Das war wohl nix...... | 23.04.2021
Wie man auf ueber 700 Seiten wenig sagen kann. Ich habe mich gezwungen das Buch nicht abzubrechen und wurde dafuer nicht belohnt. So viele Namen und so wenig geschah. Wird weiter hoch eingestuft, was mir nicht verstaendlich ist.
| | Für King Fans | 08.04.2021
War okay
| | Sehr wertvoll in gegebener Zeit | 23.03.2021
gerade auch, da es ein Werk von Vater und Sohn ist.Menschen werden von einer Krankheit heimgesucht, die eine neue Art von Zusammenleben auf Erden fordert:Ehrlichkeit zu sich selbst, damit sie dem gesunden Respekt zwischen Mann und Frau den Raum schenkt, der den irdischen Verwandlungsprozess am Leben hält.
| | Nur der Anfang war gut | 12.03.2021
Das Buch war im ersten Drittel spannend und gut erzählt. Doch dann wurde es mir langweilig. Die Figuren verwischen, ich wusste nicht mehr, wer ist wer. Hab dann aufgehört weiter zu lesen. Schade!!!
| | Sleeping Beauties: Roman | 24.02.2021
interessantes buch
| | Ein feministischer Horrorroman? | 16.02.2021
Kurz die Handlung: Weltweit schlafen alle Frauen ein und werden dabei in einen Kokon eingesponnen. Versucht man sie daraus zu befreien, verwandeln sie sich in mörderische Furien, die ihre Erwecker und andere attackieren und töten. Ein kleines Nest (maßgeblich die Männer) muss zu einem mit den Folgen davon klarkommen, als auch erscheint dort eine Frau, die wieder erwachen kann und geheimnisvoll viel über das weltweite Geschehen weiß. Als ich die Grundidee dieses Buches las: Was passiert, wenn
| | 20.01.2021
dieses Buch zu lesen. Ich musste immer wieder Pausen machen, bin aber immer sehr gut wieder rein gekommen. Wie immer ein sehr gutes Buch, gut geschrieben und verständlich.
| | Also, ich fand es super! | 16.01.2021
Ich fand es super! Irrsinnig spannend!
| | Empfehlenswert | 13.01.2021
Sehr gut zu lesen und spannend zugleich. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
| | sehr enttäuschend | 20.12.2020
Beworben wird nur mit dem Autor Steven King. wenn man das Buch aber liest ist dort nichts mehr von Steven King zu spüren. Owen hat lange nicht die Qualitäten des Vaters. Der Plot plätschert so vor sich hin, was soll das alles fragte ich mich während des Lesens immer einmal wieder. Im Teil Drei angekommen liest es sich nun endgültig wie ein Märchen der Gebrüder Grimm, fehlt nur noch der Schlusssatz wenn Sie nicht gestorben sind leben sie noch heute. Das Buch gehört auf den Müll
| | Es ist eine gute Story | 16.11.2020
Ich habe das Buch als Mängelexemplar in einer Buchhandlung erworben. Vor 4 Tagen. Und ich habe es wie alle anderen Stephen King Bücher vorher komplett gelesen. Es ist ein guter King Roman. Owen King hat sicherlich sein Schärflein beigetragen. Aber man spürt eindeutig die Feder seines Vaters. Wer etwas anderes behauptet, hat m.E. Unrecht.
| | Lesen | 10.11.2020
Top
| | 05.11.2020
Wenig Horror, stattdessen sehr viel Fantasy. Sehr ausschweifend geschrieben. Die Story hätte man sicher auch mit weniger Seiten erzählen können.
| | Puhhhh...... | 17.10.2020
Ich habe mich 4 Wochen mit dem Buch gequält und jetzt abgebrochen. Mir ist das alles zu viel um den heißen Brei geschrieben. King verliert sich in zu viele Details. Manchmal ist kurz und knapp eben besser.
| | Außergewöhnlich | 30.09.2020
Meine literarische Begegnung mit Owen King war nicht sehr erfreulich oder erbaulich. Ich hatte mich entschieden, weder von ihm noch von seiner Mutter je wieder ein Buch zu lesen. Im Gegensatz zum Bruder Joe Hill können diese beiden mich nämlich einfach nicht überzeugen. Scheint also, der Meister hat sein Talent nur einem der Söhne weitergegeben. Nun muss ich jedoch trotz allem eine Ausnahme machen, denn ich bin regelrecht süchtig nach Büchern von Stephen King und dies ist das einzige, das ich
| | Schlechtester King durch den ich mich gequält habe | 28.09.2020
Bin absoluter King Fan aber so etwas schlechtes hab ich noch nicht gelesen von ihm. Hab mich nur durch gequält weil ich es nun mal gekauft hatte. Einem richtgem King Fan ein Buch auszureden ist sowieso sinnlos aber dieses muss man sich echt nicht antun. Idee ist Umsetzung grottenschlecht und langatmig. Eventuell aufkommende Spannungen und Fragen werden bis zum Schluss nicht aufgeklärt. Hat absolut nichts mit einem echtem King Buch zu tun. Meiner Meinung nach bester Autor den ich kenne aber bei
| | Vielleicht kein typischer King | 27.09.2020
Vorab: ich bin keine klassische King-Leserin, weil ich mit Horror oder Splatter-Szenen nicht viel anfangen kann. Mein erster King war „Der Anschlag“, und das Buch fand ich großartig. So habe ich dann doch nach neueren Kings Ausschau gehalten und Sleeping Beauty entdeckt. Naja, Titel und Klappentext ließen darauf schließen, dass es eine moderne Adaption von Dornröschen sein könnte, allerdings ohne den strahlenden Ritter. Ich habe angelesen - und war mitten in der Geschichte. Wie auch bei „Der
| | 24.05.2020
Als Geschenk für Fan's völlig in Ordnung
| | King & Sohn an der Grenze von Mystery und Horror | 06.05.2020
KURZBESCHREIBUNG:Die gesamte Welt ist schockiert, als plötzlich alle Frauen nach und nach in einen Schlaf verfallen, bei dem sie in einen Kokon gwickelt werden. Auch in der kleinen Stadt Dooling geschieht dies, während Sheriff Lila Norcross sich mit dem Doppelmord an zwei Meth-Dealern beschäftigt und die Verdächtige mit dem angegebenen Namen Eva Black mysteriöse Dinge zu den Vorfällen von sich gibt. Niemand ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass diese geheimnisvolle Frau eben nicht einschläft und zur
| | Toll | 22.04.2020
Wer Stephen King mag, mag auch dieses Buch.
| | 21.04.2020
Wer Stephen King mag, mag auch dieses Buch.
| | Prima Verkäufer | 20.04.2020
Schnelle Lieferung.Sehr guter Zustand. Bin mehr als zufrieden.Nur zu empfehlen
| | 02.04.2020
Als langjähriger Fan von Stephen King muss ich sagen: wieder eine Enttäuschung! Dabei ist die erste Hälfte des Romans noch recht spannend (trotz einer Unzahl von Personen, die die Handlung für mich unübersichtlich machten). Dann aber verliert die Geschichte an Tempo, es gibt einige parallel verlaufende Handlungen, noch mehr Personen werden eingeführt, es wird viel geredet und erklärt und dann noch mehr geredet. Die Handlung wird immer unlogischer und dient nur noch dazu, einen Showdown
| | Abgebrochen, aber trotzdem gut | 05.03.2020
In dem Buch Sleeping Beauties von Stephen King und Owen King, geht es um den Psychiater Dr. Clinton Norcross, der im Frauengefängnis arbeitet und mit der Polizeichefin Lila Norcross verheiratet ist. Außerdem geht es noch um das Frauengefängnis und die Frauen da drin. Dazu kommen noch die anderen zwei Polizisten Terry und Roger dazu, die für Lila Norcross arbeiten und gerade mit einem Fall beschäftigt sind. Ihre einzige Zeugin in dem Fall schläft im Polizeiwagen ein, was nicht weiter schlimm ist,
| | Mir hat es gefallen | 01.02.2020
Meine Bedenken, dass es vielleicht "kein richtiger King" ist, weil diesmal einer seiner Söhne als Co-Autor mitgewirkt hat, waren völlig unbegründet. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und es entsteht eine tolle Atmosphäre in die ich als Leser richtig gut eintauchen konnte. Anders als zuletzt in der Bill-Hodges-Reihe, geht es hier wieder etwas übernatürlicher zu. Aber das war ja auf Grund der Beschreibung schon vorher klar. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es
| | 28.12.2019
Super Buch...das richtige nicht nur für King Fans
| | Tolles Buch | 18.12.2019
Empfehlenswert
| | Spannend | 11.12.2019
Ich höre mich grade nach und nach durch Kings Bücher. Das hat mir bisher sogar mit am besten gefallen, da es nicht der typische King Grusel ist. Meist habe ich in der Mitte keine Lust mehr weiter zu hören (tu es dann aber trotzdem), hier ging es mir nicht so. Es hat mir durchweg Spaß gemacht zuzuhören.
| | 13.11.2019
Endlich mal wieder ein gelungener King! Die Charaktere sind gut beschrieben, die Handlung spannend und das Buch zieht einen schnell in seinen Bann.
| | 01.11.2019
Ich lese das Buch noch
| | Leider sehr enttäuschend... | 28.10.2019
Ich habe schon unglaublich viele Bücher von King gelesen und war auch meistens begeistert, aber ich finde, in der letzten Zeit brauchen seine Geschichten unwahrscheinlich lange, bis sie mal in den Gang kommen...Gerade dieses Buch ist ein Paradebeispiel dafür und ich muss auch gestehen, dass ich das Buch nach der Hälfte abgebrochen habe. -Das tue ich sehr selten und ist mir bei King noch nie passiert, aber nachdem die Geschichte nach der Hälfte (was immerhin fast 500 Seiten sind!) immer noch
| | Großartiges Buch - Das Problem dieser Welt sind die Männer. | 27.10.2019
Einige Männer werden dieses Buch sicher hassen, denn hier zeigt uns Stephen King mit seinen Sohn Owen King, wie sexistisch unsere Welt ist und wie Machos seit Jahrhunderten Frauen unterdrücken.Das Fazit: Das Problem dieser Welt sind die Männer. Die Männer bilden Verbrecherbanden, Männer beginnen Kriege...Frauen sind Männer überlegen. Frauen können Hosen tragen und keiner lacht sie aus. Tragen Männer Kleider, werden sie ausgelacht.Falls alle Männer heute aussterben würden, gibt es noch genug
| | Enttäuschend | 24.10.2019
Nach einem guten Anfang, flacht die Geschichte ab und bleibt flach bis zum Schluss. Extrem langatmig und langweilig. Das Buch hat keine Seele und kommt nicht an die Leistungen von früher heran. Ich kenne King von seinem ersten Buch "Carrie" an und habe alle seine Bücher gelesen. Es gibt sehr gute und es gibt Schrott. "Sleeping Beauties" bekommt nur 2 Sterne für die originelle Idee mit den schlafenden Frauen. Er hätte aus der Idee weitaus mehr rausholen können, leider hat er
| | Enttäuschend | 20.10.2019
Den ersten Teil fand ich größtenteils noch sehr gelungen, die Handlung nimmt schnell Fahrt auf. Der zweite Teil wechselt dann aber zwischen langweilig, vorhersehbar, unlogisch bis absurd, die Personen verhalten sich immer dämlicher und viele Handlungsstränge erscheinen im nachhinein unnötig.
| | Spannend | 08.10.2019
Top
| | Großes Szenario - kleines Werk | 06.09.2019
"Sleeping Beauties" hätte so viel sein können. Denn das Szenario wird an die ganz große Glocke gehangen: Weltweit schlafen alle Frauen nach und nach ein, verschwinden hinter Kokons, aus denen man sie besser nicht weckt, denn das wird teuer bezahlt. Warum sie einschlafen? Wer das alles lenkt? Bleibt unklar. Hier machen sich Vater und Sohn das Leben sehr einfach, in dem sie einfach eine Prämisse erstellen, die überhaupt keine Grundlage hat und vor allem nicht aufgelöst wird. Genauso
| | Stinklangweilig..... | 02.09.2019
Hab mir von dem Buch mehr versprochen. Der Kauf lohnt sich jedoch überhaupt nicht. Man erhält lediglich fast 1000 Seiten gedruckte Langeweile. Schade, dass die Seiten nicht leer sind - dann könnte man sie zumindest als Einkaufzettel benutzen. Viel zu viele Namen in dem Buch, man vergisst laufend wer jetzt denn nochmal wer ist. Die ganze Handlung ist absolut unverständlich und an den Haaren herbeigezogen. Bei vielen Szenen hatte ich anstatt Spannung und Zeitvertreib lediglich ein großes
| | 19.08.2019
Ich bin überzeugter Stephen King Fan . Aber dieses Buch hat mich leider nicht überzeugt , Langeweile pur. Zwischenzeitlich kam mir sogar der Verdacht Herr King habe es nicht selbst geschrieben .
| | Hmmm.... | 06.08.2019
Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gefallen, allerdings kenne ich von anderen Lesern, dass Stephen King es besser kann. Dies war bisher erst mein 2. Buch vom Stephen King und wenn ich es mit dem anderen Buch “Friedhof der Kuscheltiere” vergleiche, dann war dieses hier definitiv nicht gruselig. Ich habe mich auch ein wenig schwer getan mit diesen verschiedenen Namen. Gefühlt waren es 100. Es gibt zwar eine Liste wer welchen Job hat, wer mit wem verwandt ist, aber trotzdem kommt man sehr leicht
Zeitraum von 08.10.2019 bis 11.10.2021
| | 👍👍👍 | 11.10.2021
👍👍👍
| | 09.08.2021
Wie immer nicht nur spannend sondern beste Literatur
| | 30.05.2021
Tolles Buch Faszinierend fesselnd geschrieben.
| | 01.05.2021
Vorweg:Ich liebe die Bücher von Stephen King, aber um "Sleeping Beauties" habe ich lange einen Bogen gemacht weil mich der Klappentext irgendwie nicht so angesprochen hatte.Zum Glück habe ich es dann doch mal aus dem Regal befreit und eben beendet. Und ich bin positiv überrascht.King überzeugt wieder einmal mit seiner Charakterzeichnung, und in diesem Buch gibt es etliche, sympathische wie unsympathische Figuren (King fügt zu Beginn eine Art Personenregister ein). Hervorheben möchte
| | Typischer „King“ | 30.04.2021
Für mich ein typischer „King“, detailreich und spannend. Muss mich immer ein wenig zwingen, das Buch aus der Hand zu legen.
| | Für King Fans | 08.04.2021
War okay
| | Sehr wertvoll in gegebener Zeit | 23.03.2021
gerade auch, da es ein Werk von Vater und Sohn ist.Menschen werden von einer Krankheit heimgesucht, die eine neue Art von Zusammenleben auf Erden fordert:Ehrlichkeit zu sich selbst, damit sie dem gesunden Respekt zwischen Mann und Frau den Raum schenkt, der den irdischen Verwandlungsprozess am Leben hält.
| | 24.02.2021
interessantes buch
| | 20.01.2021
dieses Buch zu lesen. Ich musste immer wieder Pausen machen, bin aber immer sehr gut wieder rein gekommen. Wie immer ein sehr gutes Buch, gut geschrieben und verständlich.
| | Also, ich fand es super! | 16.01.2021
Ich fand es super! Irrsinnig spannend!
| | Empfehlenswert | 13.01.2021
Sehr gut zu lesen und spannend zugleich. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
| | Es ist eine gute Story | 16.11.2020
Ich habe das Buch als Mängelexemplar in einer Buchhandlung erworben. Vor 4 Tagen. Und ich habe es wie alle anderen Stephen King Bücher vorher komplett gelesen. Es ist ein guter King Roman. Owen King hat sicherlich sein Schärflein beigetragen. Aber man spürt eindeutig die Feder seines Vaters. Wer etwas anderes behauptet, hat m.E. Unrecht.
| | Lesen | 10.11.2020
Top
| | Vielleicht kein typischer King | 27.09.2020
Vorab: ich bin keine klassische King-Leserin, weil ich mit Horror oder Splatter-Szenen nicht viel anfangen kann. Mein erster King war „Der Anschlag“, und das Buch fand ich großartig. So habe ich dann doch nach neueren Kings Ausschau gehalten und Sleeping Beauty entdeckt. Naja, Titel und Klappentext ließen darauf schließen, dass es eine moderne Adaption von Dornröschen sein könnte, allerdings ohne den strahlenden Ritter. Ich habe angelesen - und war mitten in der Geschichte. Wie auch bei „Der
| | 24.05.2020
Als Geschenk für Fan's völlig in Ordnung
| | Toll | 22.04.2020
Wer Stephen King mag, mag auch dieses Buch.
| | 21.04.2020
Wer Stephen King mag, mag auch dieses Buch.
| | 20.04.2020
Schnelle Lieferung.Sehr guter Zustand. Bin mehr als zufrieden.Nur zu empfehlen
| | Mir hat es gefallen | 01.02.2020
Meine Bedenken, dass es vielleicht "kein richtiger King" ist, weil diesmal einer seiner Söhne als Co-Autor mitgewirkt hat, waren völlig unbegründet. Die Geschichte liest sich sehr flüssig und es entsteht eine tolle Atmosphäre in die ich als Leser richtig gut eintauchen konnte. Anders als zuletzt in der Bill-Hodges-Reihe, geht es hier wieder etwas übernatürlicher zu. Aber das war ja auf Grund der Beschreibung schon vorher klar. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich kann es
| | 28.12.2019
Super Buch...das richtige nicht nur für King Fans
| | Tolles Buch | 18.12.2019
Empfehlenswert
| | Spannend | 11.12.2019
Ich höre mich grade nach und nach durch Kings Bücher. Das hat mir bisher sogar mit am besten gefallen, da es nicht der typische King Grusel ist. Meist habe ich in der Mitte keine Lust mehr weiter zu hören (tu es dann aber trotzdem), hier ging es mir nicht so. Es hat mir durchweg Spaß gemacht zuzuhören.
| | 13.11.2019
Endlich mal wieder ein gelungener King! Die Charaktere sind gut beschrieben, die Handlung spannend und das Buch zieht einen schnell in seinen Bann.
| | Großartiges Buch - Das Problem dieser Welt sind die Männer. | 27.10.2019
Einige Männer werden dieses Buch sicher hassen, denn hier zeigt uns Stephen King mit seinen Sohn Owen King, wie sexistisch unsere Welt ist und wie Machos seit Jahrhunderten Frauen unterdrücken.Das Fazit: Das Problem dieser Welt sind die Männer. Die Männer bilden Verbrecherbanden, Männer beginnen Kriege...Frauen sind Männer überlegen. Frauen können Hosen tragen und keiner lacht sie aus. Tragen Männer Kleider, werden sie ausgelacht.Falls alle Männer heute aussterben würden, gibt es noch genug
| | Spannend | 08.10.2019
Top
Zeitraum von 17.07.2019 bis 06.06.2022
| | Kein klassischer Horrorking, als Hörbuch zu empfehlen! | 06.06.2022
Aufgrund der Länge des Buches (knapp 1.000) Seiten, habe ich mich auch dieses Mal wieder für das Hörbuch entschieden und kann nur weiterempfehlen aufgrund der sehr angenehmen Stimme von David Nathan aufs Hörbuch zurückzugreifen, eben weil es auch so viele Charaktere gibt und Nathan es schafft, fast allen eine andere Stimme zu geben, was Wiedererkennungswert schafft bei so vielen parallel laufenden Handlungssträngen. Es handelt sich um keinen klassischen Horror, eher um ein Buch mit sehr viel
| | unübersichtlich und langatmig, ohne Aha-Effekt | 28.09.2021
In einer blitzschnell um sich greifenden Pandemie fallen alle Frauen in einen tiefen Schlaf - Männer sind nicht betroffen. Dabei spinnen sich die Schläferinnen allmählich in eine Art Kokon ein. Und wehe dem, man zerreißt einen solchen Kokon, dann wacht die Frau auf und wird zur allesermordenden Bestie. Schauplatz der Geschichte ist die Kleinstadt Dooling, die insofern herausragend ist, daß es hier eine einzige Frau gibt, die einschlafen und wieder aufwachen kann. Sie nennt sich Eva Black,
| | Außergewöhnlich | 30.09.2020
Meine literarische Begegnung mit Owen King war nicht sehr erfreulich oder erbaulich. Ich hatte mich entschieden, weder von ihm noch von seiner Mutter je wieder ein Buch zu lesen. Im Gegensatz zum Bruder Joe Hill können diese beiden mich nämlich einfach nicht überzeugen. Scheint also, der Meister hat sein Talent nur einem der Söhne weitergegeben. Nun muss ich jedoch trotz allem eine Ausnahme machen, denn ich bin regelrecht süchtig nach Büchern von Stephen King und dies ist das einzige, das ich
| | King & Sohn an der Grenze von Mystery und Horror | 06.05.2020
KURZBESCHREIBUNG:Die gesamte Welt ist schockiert, als plötzlich alle Frauen nach und nach in einen Schlaf verfallen, bei dem sie in einen Kokon gwickelt werden. Auch in der kleinen Stadt Dooling geschieht dies, während Sheriff Lila Norcross sich mit dem Doppelmord an zwei Meth-Dealern beschäftigt und die Verdächtige mit dem angegebenen Namen Eva Black mysteriöse Dinge zu den Vorfällen von sich gibt. Niemand ahnt zu diesem Zeitpunkt, dass diese geheimnisvolle Frau eben nicht einschläft und zur
| | Sleeping Beauty Stephen King und oh and King Hörbuch Audible | 04.08.2019
Sleeping beauties tolles Hörbuch von Audible natürlich wieder von dem besten Sprecher gesprochen David Nathan die Frauen im Frauengefängnis sitzen ein weil sie böse es getan haben Leute ermordet haben und die Frauen schlafen alle ein und sobald sie eingeschlafen sind kommt ein Koko über ihr Gesicht wenn man ihn zerschneidet werden sie gewalttätig und werden brutal und töten Menschen das ist natürlich nicht so schön aber die Geschichte ist gut geschrieben von Stephen King und seinem Sohn gefällt
| | 17.07.2019
Es ist zwar ein tolles Buch, hat aber doch die eine oder andere Länge. Manchmal ist es zu vorhersehbar.
Zeitraum von 16.02.2021 bis 25.03.2022
| | Langatmig und verwirrend | 25.03.2022
Ein fast typischer King. Die Story ist zu Beginn (bis etwa Seite 500*) fesselnd und spannend, jedoch aufgrund der unfassbar vielen Charaktere schwer zu verfolgen. Irgendwann verliert es sich einfach in der typisch king’schen Langatmigkeit. Seitenlang wird die Vorbereitung auf den Sturm des Gefängnisses beschrieben und ja, schön, aber nach gut 80 Seiten in denen nicht wirklich was passiert hoffe ich nur noch, dass das Buch schnell zuende ist. Ein bisschen mehr Grusel hätte ich mir gewünscht, ab
| | 25.05.2021
Interessante Geschichte mit sehr langem zum kurzen Höhepunkt. Bei weitem nicht der beste King. Wollte ein paarmal das lesen abbrechen, habe es dann aber doch durchgezogen, ist ja immerhin ein King...
| | Kein Roman zum Einschlafen | 17.05.2021
Ohne jegliche Vorwarnung fallen Frauen auf der ganzen Welt reihenweise in einen Tiefschlaf und bilden dabei einen Kokon, wie man ihn sonst nur aus dem Tierreich kennt. Wer versucht diese Frauen aufzuwecken, riskiert sein Leben und so wächst die Verzweiflung bei dem Rest der Bevölkerung mit jeder Stunde. Zeitgleich erscheint im Städtchen Dooling die mysteriöse Evie Black, die als einzige immun gegen das Phänomen zu sein scheint und bald wird klar, dass Sie sowohl der Auslöser als auch die Lösung
| | Ein feministischer Horrorroman? | 16.02.2021
Kurz die Handlung: Weltweit schlafen alle Frauen ein und werden dabei in einen Kokon eingesponnen. Versucht man sie daraus zu befreien, verwandeln sie sich in mörderische Furien, die ihre Erwecker und andere attackieren und töten. Ein kleines Nest (maßgeblich die Männer) muss zu einem mit den Folgen davon klarkommen, als auch erscheint dort eine Frau, die wieder erwachen kann und geheimnisvoll viel über das weltweite Geschehen weiß. Als ich die Grundidee dieses Buches las: Was passiert, wenn
Zeitraum von 23.04.2021 bis 11.05.2021
| | 11.05.2021
Ich bin ein Fan von King. Allerdings eher von seinen älteren Werken. Wobei ich auch seinen neueren Büchern immer gerne eine Chance gebe. Dieses zählt für mich leider zu den Schwächeren. Es gibt keine richtigen Hauptcharaktere und die, auf die sich die Geschichte konzentriert sind etwas zu klischeehaft und farblos. Am ehesten kann man noch mit Frank mitfühlen, da er für mich die glaubwürdigsten Emotionen zeigt. Auch das Ende ist relativ unspektakulär und löst keine Emotionen, weder positiv noch
| | Das war wohl nix...... | 23.04.2021
Wie man auf ueber 700 Seiten wenig sagen kann. Ich habe mich gezwungen das Buch nicht abzubrechen und wurde dafuer nicht belohnt. So viele Namen und so wenig geschah. Wird weiter hoch eingestuft, was mir nicht verstaendlich ist.
Zeitraum von 05.01.2022 bis 05.01.2022
| | fragwürdige ideologische Trends vs. Spannungsliteratur | 05.01.2022
Wenn es vorkommt, daß Frauen zu Axt und Gift greifen, selbst gegen die eigenen Kinder – schuld sind ganz gewiß Männer bzw. die männliche (und weiße) Gesellschaft, die etwas falsch gemacht haben muß. Ja: Frauen werden in bestimmten Bereichen benachteiligt. Gut ist, daß darüber gesprochen wird; das ist mittlerweile politische Normalität. Darüber, daß auch Männer in bestimmten Bereichen benachteiligt werden (gesellschaftlicher Umgang, Sorgerecht, häufiger Opfer von Gewalt, verkürzte Lebenserwartung

Echtheit der Bewertungen

Trustami ist ein unabhängiger Dienstleister für die Anzeige von externen Bewertungen. Trustami importiert Bewertungen des Kunden von Drittplattformen. Leider können wir die vielen Bewertungen, die wir automatisch sammeln, nicht alle auf ihre Echtheit überprüfen. Bei den importieren Bewertungen kann Trustami deshalb nicht sicherstellen, dass diese Bewertungen ausschließlich von Verbrauchern stammen, die die Waren oder Dienstleistung auch tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Produktinformationen


Sleeping Beauties
Beschreibung: Pressestimmen »Der neue Roman ist mit seinen fast tausend Seiten ein epischer Kraftakt, aber ganz mühelos, unangestrengt.«, Fritz Göttler, Süddeutsche Zeitung »Ein Schauderspaß für kalte Winterabende.«, BILD »Eine erstaunlich gelungende Mischung.«, dpa »Die Kings haben wohl passend zur aktuellen Sexismus-Diskussion das Buch des letzten Stündleins des Patriarchats geschrieben.«, STERN »Eine klassische King-Geschichte, die gesellschaftliche Themen aufgreift und mit 960 Seiten zu einer Art ...
Kategorie(n):
Bücher, Filme & Musik

Letztes Update: 22.09.2022

Was ist Trustami

Trustami durchsucht regelmäßig das Internet nach neuen Bewertungen, um diese an einem Ort zu bündeln und so auf einen Blick für Interessenten bereit zu stellen.

Wir möchten es jedem Internetnutzer so einfach wie möglich machen sich über Produkte zu informieren. Anstatt sich nur auf eine Quelle zu verlassen, bieten wir eine zentrale Anlaufstelle, um mit wenig Aufwand sämtliche Bewertungen zu einem Produkt zu erhalten.

Trustami erhebt selbst keine Bewertungen und ist als unabhängige Instanz darum bemüht das Internet transparenter zu gestalten. Es werden automatisch gängige Internetplattformen und Webseiten durchsucht, um Bewertungen zu finden und Produkte zu identifizieren. Unser Anspruch ist hierbei eine hilfreiche Zusammenstellung an Produktinformationen anzubieten, auf die sich jeder verlassen kann. Die Zusammenführung von Produktinformationen erfolgt bestmöglich und kann verschiedene Produktvarianten umfassen.

Trustami ist als Projekt aus der Technischen Universtität Berlin (TUB) entstanden mit dem Ziel das Internet vertrauenswürdiger zu machen. Forschungsarbeiten im Bereich „Social Media Analytics & Big Data“ am Lehrstuhl für Informations- und Kommunikationsmanagement (IKM) lieferten einen ersten Prototyp, der die Erhebung und Sammlung von Reputationsinformationen ermöglichte. Dieser wurde anschließend im Rahmen eines geförderten Stipendiums weiterentwickelt und ist heute ein eigenständiges Spin-Off.

Trustami Bewertungsskala
5,00 - 4,75 Ausgezeichnet
4,75 - 4,25 Sehr Gut
4,25 - 3,75 Gut
3,75 - 2,75 Befriedigend
2,75 - 1,75 Ausreichend
1,75 - 1,00 Mangelhaft

Problem mit Produkt melden

Das abgebildete Produkt ist fehlerhaft oder unvollständig?

Bitte helfen Sie uns diesen Fehler zu beheben und melden Sie dieses Produkt.

Produkt melden
Produkt erfolgreich gemeldet.
Unser Team wird Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.
Leider gab es ein Problem beim Melden des Produktes.
Bitte wenden Sie sich direkt an support@trustami.de